top of page

Strategie und Vierjahresplanung 2025-2028 der a+ Swiss Platform Ageing Society


Die a+ Swiss Platform Ageing Society wurde 2017 gegründet, um einen Beitrag zur WHO-Strategie «Global strategy and action plan on ageing and health» beizutragen. Seitdem haben sich über 100 Partnerorganisationen der Plattform angeschlossen. Nach den ersten Jahren des Wachstums, des Ideensammelns und des tatkräftigen Ausprobierens ist es nun an der Zeit, um die Strategie und Tätigkeiten der Plattform zu konsolidieren.

Bild: a+ Swiss Plattform Ageing Society


Aus diesem Grund und in Hinblick auf die Vierjahresplanung 2025-2028 wurde Büro Brägger damit beauftragt, die Steuergruppe bei der Erarbeitung der zukünftigen Strategie und der Vierjahresplanung zu unterstützen. Die Ergebnisse einer Umfrage bei den Partnerorganisationen im Zeitraum März-April 2024 wird hierfür eine Grundlage liefern.


Im Auftrag der Akademien der Wissenschaften Schweiz (a+)

laufend





Comments


Logo links ohne Adresse.jpg
bottom of page